Donnerstag, 30. Oktober 2014

herbstlaubgoldiges dinner im wald

im laufe dieses jahres haben sich für mich neue, wunderbare kontakte zu anderen selbständigen frauen,  hier aus meiner gegend ergeben. wir sind ein kleines grüppchen, das sich schon einige male zu schönen dinnern getroffen hat, um sich auszutauschen. jetzt war ich als gastgeberin an der reihe. da die damen teilweise das erste mal zu mir ins waldhaus kamen, wollte ich den herbstwald auch bei der tischdekoration thematisieren. doch allzu kitschig sollte es auch nicht werden... so habe ich mich für "seriöse" porzellanhirsche, kombiniert mit der farbe weiss und - passend zum herbstlaub - goldene akzente entschieden. blickfang überm tisch hat der tapetenklassiker "woods no. 47" von cole & son gebildet.



super haben die neuen blätteranhänger von jurianne matter gepasst. ich habe sie zu menükarten umfunktioniert und mit golddraht um die servietten gebunden. 

wie die bucheckern auf den menükarten, haben wir (das kind und ich) auch eicheln vergoldet.

die goldeicheln habe ich dann mit den zarten weiss-goldenen porzellanlichtern und den zapfen-kerzenleuchtern auf dem tisch verteilt.

die hirsche haben bei ihrem spaziergang durch den herbstwald die goldenen blattanhänger mit den gastnamen mitgebracht und zeigen, wer wo sitzen darf - sind sozusagen "platzhirsche" ;) die kleinen blattanhänger habe ich nach der vorlage der grossen, selbst angefertigt.

meine herbstlieblinge sind die zarten porzellanlichter mit goldigem innenleben. sie leuchten, wie das laub an den bäumen bei sonnenschein!

ja, und diese lieblinge kennt ihr ja schon von hier. die cono kerzenleuchter in zapfenformen gibt es jetzt auch ganz neu in 4 blautönen - gucki

eichhörnchenwein aus der drogeriemarktkette musste einfach mit auf die tafel! getrunken haben wir ihn gar nicht. hauptsache die optik stimmt, gelle ;)

empfangen wurden die damen mit einem aperitiv namens "herbstgold": ein cocktail bestehend aus apfel, ingwer und wodka.

perfekt dazu: die paperstraws in birkenform.

ist die vase nicht klasse ?!

als give-away durfte sich jede businessdame ihren persönlichen "platzhirschen " mit nach hause nehmen.

danke für euren besuch im stürmischen herbstwald: astrid (ringana vertreterin), maria (freie architektin), mirja  (künstlerin und yogalehrerin) und gerardina (raumgestalterin)!

..... p.s.: unbedingt noch erwähnenswert - mit einer weiteren businesslady, nämlich mit silke von my shiny shop, präsentiere ich einen pop up shop am 22. + 23. november in königstein. ihr seid alle herzlich zum punschtrinken, plätzchenessen und live-shopping eingeladen! ...wir sind ganz aufgeregt!




see you! herzliche waldgrüsse, dunja


Pin It

Donnerstag, 16. Oktober 2014

herbst.knüller.knaller.farben

ich weiß auch nicht, was dieses jahr mit mir los ist.... schon zur osterzeit hatte ich ja eine für mich sehr untypische  coralfarbene session. und jetzt im herbst durften wieder die orangetöne bei mir ins haus ziehen! ich benenne das orange gerne in coral um - das ist dann viel blogtauglicher. kombiniert habe ich es mit knallpink, in form von gladiolen, die es überraschenderweise noch beim floristen gab (sind das nicht eigentlich hochsommerblumen?). ausserdem durften noch ein paar zweige pfaffenhütchen und physalis mitknallern. selbst ein kürbis (sonst ein völliges deko-no-go für mich) ziert mein wohnzimmer. ich bin gespannt, ob die farbknüller bei euch gefallen finden....

die pfaffenhütchen habe ich aus dem garten meiner mama stiebitzt. die leuchten einem schon von weitem entgegen.

der herbstrauss hat seinen platz auf dem europaletten-couchtisch gefunden und sorgt für überraschend knallfarbe im sonst eigentlich dezent mintfarbenem wohnzimmer.

woooohooo: das pink der alpenveilchen tut fast schon in den augen weh ;) ..... und das bildbearbeitungsprogramm tilted auch ob der farbgewalt.

endlich hat das schöne bungalow-kissen gelegenheit sich in voller pracht auf dem sofa zu präsentieren: das "leaf"-muster ist eins meiner liebsten von bungalow dk (neben den anderen 35 lieblingsmustern.... ).

am liebsten verbringe ich meine freie zeit auf dem sofa mit der kuschligsten aller decken und einem schönen buch: in diesem fall mit dem grandiosen exemplar "ein fest im grünen". die gestaltung ist einfach traumschön - eine fantastische mischung aus aussergewöhnlichen illustrationen und fotos. ihr merkt: ich bin begeistert!

am besten wird die gemütliche stunde von der obligatorischen tasse tee begleitet.

die pinkroten matrioschkas locken am fenster bitte, bitte die sonne rein!

.... ich hoffe wir sind noch freunde, nach diesem exzessiven ausflug in die nicht-rosa-mintige-farbwelt?! bald geht es hier wieder gewohnt pastellig zu, versprochen!

erholt euch gut vom farbschock :)

.....was ich übrigens auch noch knüller-knaller-mässig finde: maike kristina harich hat in ihrem niegelnagelneuem "my magazin" einen tollen beitrag über mein waldhaus und mich verfasst. ich fühle mich geehrt, vielen dank!! mit herzlichen waldgrüssen, dunja


*knüller-knallfarbiges: hier




Pin It

Donnerstag, 2. Oktober 2014

apfelkuchen zeit

am liebsten mag ich äpfel (wie eigentlich auch alle anderen obstsorten) in form von kuchen. als ich den bratapfelkuchen bei "living at home" entdeckt habe, musste ich ihn einfach nachbacken, in der hoffnung, daß die unglücksserie meiner kuchenbackversuche ein ende hat ;) es ist aber auch alles im rezept enthalten, was mein süßherz anspricht: im mürbeteig mohn, in den kleinen bratäpfelchen und im schmandguss jede menge marzipan und zimt: fantastisch!  und diesmal gab es auch kein back-malheur :) das kind und ich haben uns bei dem traumwetter eine schöne sause im garten geleistet. mit retro-apfel-geschirr und zieräpfelchen als herbstliche deko.

die äpfel haben wir auf der streuobstwiese des nachbarortes gesammelt.

die berlepsch apfelsorte mögen wir am liebsten - sogar auch mal als rohkost.....

die haben wir auch für den kuchen genommen.

wie gut, dass es so schöne papierlaternen im apfellook zum selberbasteln von jurianne matter gibt :)

für die aufhübschung der rose-apfelschorle haben wir dünne apfelscheiben mit ins glas gegeben.

das bratpafelkuchenrezept findet ihr mit einem klick auf`s nächste bild:


in der primavera vase von kähler hat ein kleines zieräpfelchenbäumchen platz gefunden. süüüß!

und jetzt noch zu den gewinnern der bloggeburtstagsverlosung: vielen dank für die netten kommentare und eure teilnahme! je ein väschenset von bloomingville und ein tasselgirlanden-set dazu bekommen:

herzlichen glückwunsch! ich informiere euch auch noch per mail und ihr bekommt dann bald ein päckchen!

geniesst die schönen herbsttage, am besten mit dem einen oder anderen stück apfelkuchen! mit herzlichen waldgrüssen, dunja

*grüne bloomingville schale und platte "isabella"; grüne kähler bäumchenvase "primavera", papierlaternen "little lanterns" von jurianne matter: wunderschoen-gemacht shop



Pin It

Donnerstag, 18. September 2014

verlosung zum 4. bloggeburtstag!

das shooting zu meinem 4. bloggeburtstag war richtig aufregend! abgesehen davon, daß mal wieder nix wie geplant klappen wollte (macarons für die torte hatten die falsche farbe, tortenrezept hat nicht funktioniert, die bestellten blumen wurden versehentlich verkauft) wurde es dann auch noch richtig brenzlig.... aber dazu später mehr. vor vier jahren habe ich also meinen ersten post veröffentlicht - es ist zwischenzeitlich soviel passiert und es macht immer noch spaß! auch wenn ich gestehen muss, dass auch mich im vergangenen jahr die in der bloggerwelt krassierende krankheit "das-böse-blog-tief" erwischt hat. letztendlich haben mich euer immer wieder tolles feeback und meine fantas-tisch freundin anke aus der kleinen blogdepression geholt, danke dafür! weiter unten im post dürft ihr euch eure belohnung in form einer verlosung abholen ;) für das bloggeburtstagstörtchen habe ich mich mal wieder auf dem "call me cupcake" blog inspirieren lassen. der rosa-macarons-traum wurde mit meinen geliebten herbstanemonen geschmückt (laut floristin erlaubt, da nicht giftig). bei mir darf der herbst ja gerne in sanften rosatönen anfangen. weitere blümchen, wie hortensie und rosa knallerbse, sind bestens im neuen väschenset von bloomingville untergebracht - eines meiner lieblinge unter den shopneuheiten. und die tasselgirlande aus dem "my shiny shop" sorgt für partystimmung.

auf 4 wunderschön-gemachte  jahre!

es ist übrigens keine gute idee, eine wunderkerze in unmittelbarer nähe einer tasselgirlande anzuzünden..... die tassels können nämlich feuer fangen, in die torte stürzen und diese unansehnlich flambieren. auch die wand könnte unschöne braune brandflecken abbekommen..... jeder normale mensch weiß sowas - ich jetzt auch! das shooting war dann auch ziemlich abrupt beendet und ich ein wenig geschockt. so schön sahen die tassels aus, bevor sie zu asche wurden:

zur stimmungsaufhellung hat ein päuschen mit der neuen "we love living" gesorgt: auf 2 seiten wurden in der aktuellen ausgabe diy-ideen von meinem blog gezeigt, vielen dank!

jetzt kommen wir zur versprochenen belohnung für euch - ein giveaway:

es gibt 3 x ein 3er-väschenset in mint von bloomingville und dazu jeweils besagte tasselgirlanden  als set zum selberbasteln aus dem "my shiny shop" zu gewinnen! wenn ihr an der verlosung teilnehmen wollt, hinterlasst hier einen (im idealfall netten ;)) kommentar. teilnehmen kann jeder, auch anonyme leser (bitte namen und stadt zum zuordnen angeben), aus deutschland, österreich und der schweiz. man kann seine gewinnchancen verdoppeln, indem man diesen post auf facebook oder seinem eigenen blog teilt (bitte im kommentar mit angeben). die verlosung läuft bis zum 30.09.2014 (23.59 uhr). das süsse kind wird traditionell  in altbewährter los-schüssel die 3 gewinnerlose ziehen. diese werden am 02.10.2014 hier auf dem blog bekanntgegeben und per mail informiert. viel glück!

auf in ein neues blogjahr! mit vielen höhen, wenig tiefen und vor allem mit euch! danke!

mit herzlichen waldgrüssen, dunja


*diy tasselgirlande: my shiny shop
*väschenset in mint; rosa-grüne box, papierfee: wunderschoen-gemacht shop


Pin It

Danke für eure kommentare!